Für den Teig:

125 gr. kalte Butter

250 gr. Mehl

1 Eigelb

1 Msp. Salz

etwas Wasser

Fett für die Form

 

Für den Belag:

500 gr. Spargel

Wasser (Salzwasser)

3 - 4 Eßl. Käse

3 Eier

1 Becher Sauerrahm

Speck nach Belieben

Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

Aus Mehl, Eigelb, Butter und Salz einen glatten Teig kneten. Evtl. noch etwas eiskaltes Wasser unterkneten.

Den Teil in eine gefettete Quiche- oder Springform geben und nach allen Seiten so verteilen, dass der Boden ausgefüllt
und der Rand etwa 3 cm hoch ist.

Den Spargel waschen, holzige Enden entfernen, schälen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. 3 - 4 min. in Salzwasser
garen, abgießen und kalt abschrecken. Anschließend den Spargel auf dem Boden verteilen. Den Speck dazugeben und aus den Eiern,
dem Sauerrahm und dem Käse eine Masse herstellen. Diese auf dem Spargel und dem Speck verteilen.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Quiche im vorgeheitzten Backofen bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen.

 

(Rezept von Sybille Sunderer, Dundenheim)