Möhren-Apfel-Chutney

400 g

Zwiebeln

Zwiebeln schälen, fein würfeln. Chili entkernen, fein hacken. Koriander und Nelken in einen Beutel (z.B. Einmal-Teefilter) geben, verschließen. Rosmarinnadeln abzupfen. Möhren und Äpfel schälen, Möhren fein raspeln; Äpfel entkernen und fein würfeln.

Alles in einen hohen Topf geben, 3 TL Salz, Essig und 200 ml Cidre zum Kochen bringen, dabei ab und zu umrühren. Unter Rühren 30 Minuten weich garen und restlichen Cidre angießen. Gelierzucker dazugeben, aufkochen. Unter Rühren 4 Minuten sprudelnd kochen. Gewürzbeutel entfernen, Chutney abschmecken und sofort in vorbereitete Gläser (6 Stk à 250 ml) füllen und verschließen. Abkühlen lassen.

Schmeckt super zu Kotelettes, Steak und Schnitzel.

1 – 2

Rote Chilischoten

2 TL

Koriander (Körner)

1 TL

Gewürznelken

2 Stängel

Rosmarin

1 kg

Möhren

750 g

Säuerliche Äpfel

200 ml

Apfelessig

350 ml

Trockener Cidre (Apfelwein)

500 g

Gelierzucker 3:1

 

Cayennepfeffer